Nachbereitungen

–– Was  läuft da in [Edemissen]? Was genau machst du eigentlich dort, [Amelie], unter dem Titel ‘In Butterbergen’? Es wirkt alles ein wenig schleierhaft und eher unklar. [Haben Arbeiten nicht immer] einen klaren Anfang, eine Mitte und ein Ende [?] In [Edemissen] können sich sogar die Leute, die im Projekt involiert sind, nicht darauf einigen, was du von ihnen willst: einige sagen, sie [skizzieren] die Situation ihrer Umgebung; andere sprechen über [“irgendwelche Anträge”]…*

Nun, ich bin dabei, es herauszufinden. Für die Nachbereitung der Veranstaltungsreihe ‘In Butterbergen’ werden zur Zeit Gespräche mit DorfbewohnerInnen, Interessierten und Desinteressierten geführt, um Erinnerungen an einzelne Termine der Reihe zu sammeln und die allgemeine Verwirrung festzuhalten. Texte, Bilder und Erinnungen finden einer Publikation zusammen, die anstelle eines ‘So und nicht anders ist es gewesen’-Rückblicks als Dokument der Veranstaltungsreihe verbleiben soll.

Die Veröffentlichung der Publikation wird natürlich in der Gemeinde Edemissen stattfinden und rechtzeitig hier und in der Lokalzeitung bekannt gegeben.

*in Anlehnung in “An interview with Kateřina Šedá” aus “I AM TRYING TO STEAL IT BACK”
Bild: Besucherin (13.01.) © Amelie Befeldt, 2018