Bergfest in den Butterbergen

Bergfest der Butterberge am 24.09. ab 15h in der Uetzerstr. 24 in Oelerse

Wir feiern Halbzeit, gestiegene Butterpreise und jeden erfolgreich ausgefüllten Wahlschein! Was kann man erwarten?

  • Kaffee und Kuchen hauptsächlich Rumkugeln
  • Mini-Ausstellung im Projektbüro
  • Stempel für eure und Ihre Bonuskarten

Rise of the Butter © Amelie Befeldt, 2017

Automatisierung für AnfängerInnen

Am 02. und 03. September fand von 10-16h der Workshop „Build your Automatic Gießkanne“ („Bau dir eine automatische Gießkanne“) in Oelerse statt. Elf Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren machten sich begeistern unter der Leitung des Künstlers Marcel Degen mit den Grundlagen der Physical Computing-Plattform Arduino vertraut. Die Kinder lernten zunächst was Microcontroller, nämlich kleine, selbst programmierbare Computer, sind und wofür diese eingesetzt werden können. Über das Anschließen und Steuern von farbigen LED-Lämpchen an einem eigenen Arduino übten die TeilnehmerInnen sich im Programmieren von einfachen Befehlen und konnten sich so ganz praktisch Wissen über Aufbau von Stromkreisen und LEDs aneignen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An Tag 2 integrierten die Kinder bereits Sensoren in ihre Arduino-Systeme. In Vorbereitung auf die automatische Gießkanne baute jede und jeder ein System, welches über einen Sensor, auch „Messfühler“, auf Umgebungslicht reagiert und sich entsprechend automatisch an und ausschaltet. Die Kinder lernten schnell und waren nur noch selten auf die Unterstützung von Anja Seffer angewiesen, die den Workshop als Betreuerin begleitete. Die Stimmung war ausgelassen, die Kinder konnten jederzeit eine Pause einlegen, etwas essen oder gemeinsam im Garten spielen. Die fertigen Gießkannen werden nun noch vom Workshopleiter Marcel Degen zusammengebaut und können am Dienstag mit einer kurzen Abschlussrunde am dem Hof Seffer abgeholt werden.

Parallel zum Workshop fand am Sonntag außerdem eine kleine Ausstellung im Dorfgemeinschaftshaus in Oelerse statt, die auch auf reges Interesse traf. Gezeigt wurden zwei Arbeiten von Marcel Degen, der sich als Künstler mit

Automatisierung und Digitalisierung beschäftigt. Degens Anliegen ist es, BetrachterInnen spielerisch ein Gefühl für neue Technologien zu geben, sie kritisch zu hinterfragen aber auch zeigen, wie man sie sich zu Nutze machen kann. Auch der Workshop wurde in dieser Haltung konzipiert und durchgeführt.

Die Teilnahme an Build Your Automatic Gießkanne war kostenlos und wurde möglich gemacht durch eine Förderung der VGH Stiftung. Großer Dank geht an Marcel Degen und Anja Seffer für ihr Engagement. Die Ausstellung im DGH wurde mit freundlicher Unterstützung des Ortsrats Oelerse und des Förderverein Oelerse Bürger realisiert. Der Workshop fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe „In Butterbergen“ statt, die seit Anfang August vom Heimat- und Archivverein Edemissen angeboten wird.

Collage: POWER © Marcel Degen (Teil der Installation POWER, 2017)

Workshop für Kinder + Jugendliche!!

***keine Plätze mehr frei***

Am 2.+3. September findet von 10-16h der Workshop „Build your Automatic Gießkanne“ („Bau dir eine automatische Gießkanne“) statt. Wir bauen und programmieren eine automatische Gießkanne, die wir mit der Physical Computing-Plattform Arduino konstruieren. Das System ist leicht verständlich und daher auch für absolute BeginnerInnen geeignet. Keine Computer-Vorerfahrung nötig!

Sonntag wird zusätzlich eine „offene Werkstatt“ angeboten, in der auch die Erwachsenen herum experimentieren können. Außerdem findet am Sonntag eine Miniausstellung im DGH in Oelerse statt. Gezeigt werden Arbeiten des Workshopleiters und Künstlers Marcel Degen, der sich mit Automatisierung und Digitalisierung beschäftigt. Der Workshop soll spielerisch ein Gefühl für neue Technologien geben, sie kritisch hinterfragen aber auch zeigen, wie man sie sich zu Nutze machen kann.

Die Teilnahme ist kostenlos. Zum Gießkanne bauen bitte anmelden. Entweder per Mail an amelie.befeldt[at]gmx.de oder telefonisch unter 05176-8744 bei Reinhard Bartels, 1. Vorsitzender des Heimat- und Archivverein Edemissen. Man kann sich auch nur für den Samstag anmelden.

Wir freuen uns auf auf Ihr und euer Kommen!

Ort: Uetzerstr. 24 in Oelerse + DGH Oelerse
Zeit: 02.+03.09., jeweils 10-16h

Sonntag: Gespräch und Kino! Jetzt anmelden.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „In Butterbergen“ (jaja, ab jetzt sagen wir „Veranstaltungsreihe“ – wir mussten uns auch erst finden, wissen Sie) laden wir am 27.08. um 18h zum Gespräch mit der 2. Sprecherin der Ideenwerkstatt Eltze, Frau Heidinger, ins Archiv nach Edemissen ein. Ausgehend von ihren Erfahrungen mit der Ideenwerkstatt und den Plänen für einen Dorfladen in Eltze sprechen wir über BürgerInnen-Initiative und ehrenamtliches Engagement. Für Getränke und Snacks wird gesorgt. Anschließend stehen Fahrgemeinschaften bereit um gemeinsam ins Andere Kino in Lehrte zu fahren. Dort wird der humorvolle Dokumentarfilm „Von Bananenbäumen träumen“ gezeigt, der ähnliche Themen behandelt.

Wir bitten um rasche Anmeldung per Mail an amelie.befeldt[at]gmx.de oder telefonisch bei Herrn Bartels, 1. Vorsitzender des HAV-E, unter 05176 – 8744